Bluelion Typo3 Webdesign
Unsere Leistungen  Referenzen  Firmenprofil  Kontakt  
„Besondere Kunden verlangen besondere Lösungen“

Arbeiten mit Typoscript Dateien

Wer öfters mit Typoscript arbeitet wird merken dass es oft schneller geht, wenn man unabhängig vom Typo3-Backend bzw. vom Typo3 TS-Editor arbeiten kann. Zu diesem Zweck lagert man das Typoscript seines Templates komplett in externe Dateien aus. Um diesen Zustand herstellen zu können erstellt man zunächst im Obersten Element seiner Typo3-Struktur ein Template in dem man seine TS-Dateien beispielsweise wie folgt inkludiert:

Im Haupttemplate:

#Extensions
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/autoparser.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/template_selector.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/tt_products.ts">

#Page setups
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/metatags.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/page_setup.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/print_setup.ts">

#Template processing
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/breadcrumb_navigation.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/header_menu.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/icon_menu.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/main_menu.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/sub_menu.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/innercontent_menu.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/footer.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/main.ts">

#Final Page defines
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE: fileadmin/typoscript/page_define.ts">

 

Nun können diese Files je nach Setup entweder lokal oder über FTP direkt mit einem Editor deiner Wahl bearbeitet werden. Besonders gut eignen sich dafür beispielsweise: UltraEdit, Komodo oder PSPad.

Eine weitere Möglichkeit findet sich in Typo3 direkt, über den Fileadmin. Hier kann man diese Dateien ebenfalls direkt bearbeiten, jedoch muss dies zunächst im Setup freisgeschalten werden. So werden die zur Bearbeitung erlaubten Dateitypen um TS-Files ergänzt:

In die Datei typo3conf/localconf.php:

$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['textfile_ext'] = 'txt,html,htm,css,inc,php,php3,tmpl,js,sql,ts';

Nicht vergessen: daraufhin den Konfigurationscache leeren!

 

Erfolgreiches Caching

Ein Nachteil dieses Setups wird einem sofort klar. Typo3 inkludiert zwar die angegebenen TS-Files, schaut jedoch nicht selbstständig nach ob sich etwas in diesen verändert hat. Wer nun nicht ständig im Backend auf "Clear all Cache" klicken möchte, dem werden folgende Einstellungen besonders interessieren:

Im Haupttemplate vor den File-Includes:

[globalVar = TSFE : beUserLogin> 0]
config.no_cache = 1
[global]

Im TSConfig Feld unter Admin-Werkzeuge -> Verwaltung -> Admin:

admPanel.override.tsdebug.forceTemplateParsing = 1

So lange wie man nun im Backend eingeloggt bleibt, bleibt der Cache deaktiviert und man kann somit bequem an seinen TS-Dateien arbeiten.

 

Schutz vor Fremdzugriffen

Um deine kostbaren TS-Dateien vor fremdzugriffen oder ungewollter Einsicht zu sperren, kann man den Zugriff mit Hilfe einer .htaccess Datei, sofern dies der Webserver unterstüzt (Apache Grundkonfiguration), unterbinden:

Nach zb. fileadmin/.htaccess:

<FilesMatch "\.(ts|tmpl)$">
deny from all
</FilesMatch>

Jetzt bookmarken:Mister WongTechnoratilive.comaddthis.comask.comdel.icio.usgoogle.comdigg.com

Typo3 News